Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Frohe Weihnachten meine Lieben,

heute ist Weihnachten, endlich! 😀 Die letzten Wochen habe ich ganz viel vorbereitet und rumgebastelt und hatte echt viel zu tun. Aber es macht ja einen Riesen Spaß, obwohl es manchmal sehr stressig sein kann. 😀

Unter anderem habe ich für euch diese leckere Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme kreiert. Inspiriert wurde ich von der lieben Sally und was meine Deko betrifft hat mich die liebe Emma von Emmas Lieblingsstücke sehr inspiriert mit ihrer tollen Wickeltorte. 🙂

Bin schon sehr gespannt, was ihr dazu sagen werdet.

Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Zutaten für zwei Walnussböden

! Falls ihr nur einen Tortenring habt, halbiert die Zutatenmenge und bereitet sie zweimal zu !

GRUND: Der Teig fällt zusammen, wenn er zu lange steht und ist nicht mehr so schön fluffig

  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 300 ml Buttermilch
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 350 g Mehl
  • 1 P.Backpulver
  • 200 g Walnüsse
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Zutaten Tortenböden tränken

  • Cranberrysaft

Zutaten Granatapfelcreme

  • 200 g Sahne
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Mascarpone
  • 1 Granatapfel

Zutaten Umstreichen der Torte

  • 400 g Frischkäse

Zutaten Schokoladentannenbäume Deko

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Alufolie
  • Zuckerperlen
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Anleitung für zwei Walnussböden

! Falls ihr nur einen Tortenring habt, halbiert die Zutatenmenge und bereitet sie zweimal zu !

GRUND: Der Teig fällt zusammen, wenn er zu lange steht und ist nicht mehr so schön fluffig

  1. Walnüsse mahlen und in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten, anschließend abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz 4-5 Minuten schaumig rühren.
  3. Vorsichtig Sonnenblumenöl und Buttermilch unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver vermischen und in den Teig sieben.
  5. Gemeinsam mit den Walnüssen vorsichtig unterheben.
  6. Ofen auf 170 ° Umluft vorheizen.
  7. Masse in einen Backring mit 24 cm Durchmesser füllen und 35-40 Minuten backen.

Anleitung Tortenböden tränken

  1. Halbiert eure beiden Walnussböden einmal in der Mitte.
  2. Verschließt den Cranberrysaft nur leicht, sodass noch Saft heraus kann. Auf diese Art könnt ihr eure Tortenböden ganz einfach und kontrolliert tränken.
  3. Beträufelt nun alle vier Böden mit etwas Cranberrysaft.
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Anleitung Granatapfelcreme

  1. Den Granatapfel vierteln, eine Schüssel mit Wasser bereitstellen und die Granatapfelkerne unter dem Wasser von der Schale lösen. So entsteht keine Spritzerei.
  2. Die Kerne nun in einer Schüssel beiseite stellen.
  3. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
  4. Den Frischkäse und die Mascarpone einrühren.
  5. Jetzt könnt ihr 3/4 der Granatapfelkerne unter die Creme heben.
  6. Die Granatapfelkerne werden deswegen zur Seite gestellt, damit später die Torte damit dekoriert werden kann.
  7. Die Creme etwa 15 min kalt stellen.

Anleitung Schokoladentannenbäume Deko

  1. Schmelzt etwa 100 g Schokolade bei 650 Watt in der Mikrowelle. ( ! VORSICHT ! Immer wieder umrühren, sonst brennt die Schokolade an)
  2. Füllt die flüssige Schokolade in eine Tüte und schneidet ganz vorne ein winziges Loch hinein.
  3. Nun braucht ihr noch etwas Alufolie, auf die ihr dann eure Tannenbäume malen könnt.
  4. Ich habe die fertigen Bäumchen noch mit ein paar Zuckerperlen verziert. 🙂
  5. Gut trocknen lassen und dann vorsichtig abziehen.
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme
Winterliche Walnusstorte mit Granatapfelcreme

Anleitung Zusammensetzung der Torte

  1. Nehmt eure vier Tortenböden und bestreicht sie mit einer 5 mm dicke Cremeschicht. So lange fortfahren bis die Torte fertig gestapelt ist.
  2. Die Torte mit der Mascarpone umstreichen bis sie schön weiß ist.
  3. Nach den 3 Stunden Kühlzeit könnt ihr eure Torte mit den Schokoladentannenbäumen und den Granatäpfel dekorieren.

So und schon ist eure leckere Torte fertig und ihr könnt sie servieren. Ich dachte mir, dass sie super zu Weihnachten passt, vor allem mit den Walnüssen und Granatäpfeln und es ist mal eine leichtere Variante von Torte. 🙂

Meine Lieben ich wünsche euch ganz tolle Weihnachten, genießt die Feiertage und lasst es euch mal richtig gut gehen. Ich melde mich dann aus Mallorca wieder. 😉

Bis bald

Eure Kathi 🙂 ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.