Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mein ALL TIME FAVORITE COOKIE REZEPT für euch.

Vegan Chocolate Cookies

Die Kekse sind super saftig, weich, schokoladig und sie haben einen leichten knackigen Mantel, bei dem man sich aber nicht die Zähne ausbeißt. 😀 Außerdem ist der Teig super schnell zusammen gerührt und die Kekse an sich dauern auch nicht lange. 😉

Vegan Chocolate Cookies
Vegan Chocolate Cookies

Die GEHEIMZUTAT bei diesem Rezept ist das Apfelmus. Es macht die Cookies soft und lässt an die Konsistenz von Brownies erinnern. Weggelassen werden die Eier, da sie die Kekse meiner Erfahrung nach eher hart machen. Was ich auch mega toll an diesem Rezept finde ist, dass ihr es nach Belieben variieren könnt. Zum Beispiel Schokostückchen hinzugeben oder Nüsse, Cranberrys, Müsli, Chiasamen und was euch noch so alles einfällt. 😉

Ich hoffe euch gefällt das Rezept genauso gut wie mir und ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. 🙂 ♥

Vegan Chocolate Cookies
Vegan Chocolate Cookies

Zutaten (für 30 kleinere Kekse)

Vegan Chocolate Cookies
Vegan Chocolate Cookies

Anleitung Vegan Chocolate Cookies

  1. Kokosflocken und das Stück Vanilleschote in der Moulinette fein mahlen.
  2. Die restlichen trockenen Zutaten hinzufügen und gut vermengen.
  3. Anschließend die Margarine bei 650 Watt 1 min aufweichen und den trockenen Zutaten zufügen.
  4. Zum Schluss mit dem Apfelmus und der Sojamilch die Masse zu einem homogenem Teig vermengen. (WARUM APFELMUS: Das Apfelmus ersetzt das Ei und macht die Cookies schön soft. Eier führen eher dazu, dass Cookies hart werden)
  5. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  6. Mithilfe eines Eisportionierers oder eines Löffels Kugeln formen und platt drücken. Ich habe pro Keks 20 g Teig verwendet.
  7. Und ab in den Ofen mit den Keksen für 12 Minuten (TIPP: Cookies immer beobachten, damit sie nicht verbrennen oder zu hart werden).

    Vegan Chocolate Cookies
    Vegan Chocolate Cookies

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

Vegan Chocolate Cookies
Vegan Chocolate Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.