Schokoladiger Käse Kirschkuchen
Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Halli Hallo ihr Lieben,

ich habe für euch das perfekte Rezept zum Verwerten von Schokoladen Weihnachtsmännern oder auch Osterhasen oder sonstige Schokolade, die ewig zu Hause rum liegt und eigentlich keiner so wirklich essen mag.

Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Ich hatte anfangs ein bisschen Angst, dass er zu süß werden würde und habe extra den Zucker reduziert, aber das war überhaupt nicht der Fall. Der Käsekuchen ist schön locker, leicht und super cremig geworden und ich werde ihn mit Sicherheit so oft machen, bis meine ganze Weihnachtsschokolade aufgebraucht ist. 😀 Falls ihr also auch ganz viel Schoki zu Hause rumliegen habt, dann auf auf und Rezept ausprobieren. 🙂

Schokoladiger Käse Kirschkuchen
Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Zutaten

  • 100 g Schokoladenreste
  • 4 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 90 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillepudding
  • 125 ml Milch
  • etwas abgeriebene Biozitronenschale
  • Zitronensaft
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Glas Sauerkirschen
Schokoladiger Käse Kirschkuchen
Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Anleitung

  1. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen und die Kuchenform mit einem Durchmesser von 26 cm vorbereiten.
  2. Die Schokoladenreste, wie zum Beispiel Weihnachtsmänner oder Osterhasen, in einen kleine Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen. ! WICHTIG ! Immer wieder umrühren und nicht zu viel erhitzen, da sonst die Schokolade schnell verbrennen kann. 
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. ! NOTIZ ! Ich habe extra weniger Zucker genommen, da die Vollmilchschokolade schon so süß ist.  
  5. Nun alle restlichen Zutaten, ausgenommen Schokolade und Kirschen, zu der Eigelb Zucker Mischung hinzufügen und gut mit dem Mixer verrühren.

    Schokoladiger Käse Kirschkuchen
    Schokoladiger Käse Kirschkuchen

  6. Anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben. ! NOTIZ ! Nicht mit dem Mixer verrühren, da sonst die ganze Luft aus dem Eiweiß herausgeschlagen wird und der Kuchen nicht mehr die Möglichkeit hat schön luftig zu werden.
  7. Jetzt könnt ihr die Käsekuchenmasse halbieren. In die eine Hälfte der Masse gebt ihr nun die flüssige Schokolade und verrührt sie gut.
  8. Die Sauerkirschen auf beide Käsekuchen Hälften gleichmäßig verteilen.
  9. Der Teig kann nun in die Form hinein. Ich habe abwechselnd weißen Teig und schokoladigen Teig hineingefüllt und das solange fortgeführt bis beide Schüsseln leer waren.
  10. Der Käsekuchen muss für etwa 40 min in den Ofen. ( ! VORSICHT ! Jeder Ofen backt anders, Stäbchenprobe nicht vergessen) 
  11. Euer schokoladiger Käsekuchen sollte nun abkühlen und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen.
Schokoladiger Käse Kirschkuchen
Schokoladiger Käse Kirschkuchen

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.