Vanillekipferl, Butterplätzchen & Schokobrot

Halli Hallo meine Lieben,

ich wollte euch noch, bevor Weihnachten vorbei ist, 😀 meine Lieblingsplätzchen zeigen. Und das sind sie:

Vanillekipferl, Butterplätzchen & Schokobrot

Ich weiß, ich weiß sehr klassische Rezepte und meine Rezepte sind natürlich die besten. 😀 Aber das sind nunmal meine Lieblingsplätzchen. Vielleicht werde ich ja nächstes Jahr etwas experimentierfreudiger, hab nämlich so viele tolle Kreationen gesehen, aber für dieses Jahr sind es „nur“ die klassischen Plätzchen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken 🙂 ♥

Vanillekipferl

(100 Stück)img_1793

Zutaten

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 210 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Vanilleschote

Anleitung

  1. Die Butter eine Stunde bevor ihr den Teig zubereitet aus dem Kühlschrank legen.
  2. Alle trockenen Zutaten vermengen.
  3. Die Butter und das Mark der Vanille hinzufügen und zu einem homogenen Teig verkneten.
  4. Den Teig nun in Galssichtfolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank liegen lassen.
  5. Denkt daran den Teig rechtzeitig wieder aus dem Kühlschrank zu holen, da er sonst zu fest ist.
  6. Die Masse in vier Teile teilen und jeden Teil zu Würstchen rollen. Nun jede Teigrolle in viele kleine Scheiben schneiden und daraus die Kipferl formen.
  7. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen.
  8. Die Vanillekipferl um die 6 Minuten backen. Immer wieder kontrollieren, damit sie nicht zu dunkel werden.
  9. Nachdem sie abgekühlt sind, nehmt ihr euch eine kleine Schüssel mit Vanillezucker und rollte alle Vanillekipferl darin. Vorsichtig, die kleinen Dinger sind sehr zerbrechlich. 😉

Butterplätzchen

(100 Stück)img_1837

Zutaten

  • 140 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 420 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 1/2 Vanilleschoteimg_1834

Anleitung

  1. Die Butter eine Stunde bevor ihr den Teig zubereitet aus dem Kühlschrank legen.
  2. Alle trockenen Zutaten vermengen.
  3. Die Butter und das Mark der Vanille hinzufügen und zu einem homogenem Teig verkneten.
  4. Den Teig nun in Galssichtfolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank liegen lassen.img_1830
  5. Denkt daran den Teig rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu holen, da er sonst zu fest ist.
  6. Dann könnt ihr auch schon loslegen und den Teig nach Belieben ausrollen und ausstechen.
  7. Ofen auf 160° Umluft vorheizen.
  8. Die Plätzchen um die acht Minuten backen bis sie goldbraun sind.img_1827

Schokoladenbrot

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 250 geriebene Schokolade
  • 250 g gemahlenen Mandeln
  • 100 g Mehl
  • Schokoladenglasur

Anleitung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren.
  2. Eier unterrühren.
  3. Mehl, gemahlene Mandeln und die geriebene Schokolade unter die Masse heben.
  4. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  5. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und ca. 20 min backen. ( ! VORSICHT ! Jeder Ofen backt anders! )
  6. Nach dem Backen das Schokobrot in kleine Rechtecke schneiden und mit der Schokoladenglasur bespinseln.
  7. Je nach Belieben mit Mandeln oder anderen Nüssen verzieren.

So das wars auch schon mit meiner Plätzchen Serie. Ich werde mich jetzt in die Küche begeben und weiter kleine Geschenke aus der Küche zaubern, die ich euch dann natürlich auch vorstellen werde. 😉

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

6 thoughts on “Meine Lieblingsplätzchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.