Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich meine Lieblingsnascherei vom BÄCKER für euch.

Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Fluffiger Hefeteig trifft auf leckere Vanillecreme und als TOPPING

Blaubeeren und HAFERFLOCKEN Streusel. 🙂

Inspiriert wurde ich hierbei von der lieben Sarah von Knusperstuebchen. Ihre Rezeptvariante mit RHABARBER (auch so so lecker) findet ihr hier. 🙂

Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Zutaten Hefeteig

Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Zutaten Creme

  • 3 Eigelbe
  • 220ml Milch
  • 50g Zucker
  • 50g weiße Schokolade
  • 50g Speisestärke
  • 20g Butter

350 g Blaubeeren

Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Zutaten Haferflocken Streusel

  • 60 g gemahlene Haferflocken (mit zarten Haferflocken funktioniert es auch ohne mahlen, aber bei normalen Haferflocken leider nicht) 
  • 35g Mehl
  • 50g Butter
  • 50g brauner Zucker
Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Anleitung Hefeteig – Meine TIPPS und TRICKS HEFETEIG findet ihr hier

  1. Lauwarme Milch in eine große Schüssel geben und die Hefe darin auflösen, mit Zucker verrühren und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Ei, weiche Butter und Mehl zu dem Hefegemisch hinzufügen und 5-10 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Aus dem Teig eine Kugel formen, diese bemehlen und in eine verschließbare Schüssel geben.
  4. Der Teig sollte jetzt solange an einem warmen Ort ruhen bis er sich mindestens verdoppelt hat.
Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Anleitung Creme

  1. Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze zum köcheln bringen.
  2. Eigelb, Zucker und Speisestärke in einer EXTRA Schüssel cremig aufschlagen.
  3. Die HEISSE Milch unter Rühren unter die Eigelb, Zucker, Speisestärke Mischung rühren.
  4. Das ganze wieder IN den Topf füllen und schnell verrühren (ACHTUNG: Jetzt müsst ihr sehr vorsichtig sein. Die Temperatur von der Herdplatte darf MAXIMAL mittlere Hitze sein, da sonst die Creme sehr sehr schnell eindickt, sodass man nicht mehr mit dem Schneebesen durchkommt. Das ist nämlich mir passiert.).

    Blaubeer Streuseltaler
    Blaubeer Streuseltaler

  5. Ich habe dann die Masse nach einer Minute von der Herdplatte genommen (klumpig und viel zu dickflüssig, na ja flüssig war sie nicht mehr wirklich) und habe die Butter und weiße Schokolade hinzugefügt (KEINE EXTRA MILCH). Alle Klumpen aus dem Schneebesen geklaubt und mit einem Löffel probiert das ganze geschmeidig zu rühren (Beim zweiten Mal Ausprobieren habe ich einfach nochmal mit dem Mixer die Masse geschmeidig gemixt. Funktioniert noch besser!) Hat dann zum Glück auch funktioniert. Allerdings war die Creme NICHT cremig, sondern hat mehr an einen Gummiteig erinnert. Sie hat trotzdem unglaublich lecker geschmeckt und hat auch in der weiteren Verarbeitung mitgespielt.
  6. Die Creme in eine extra Schüssel füllen und mit Glassichtfolie abdecken (GRUND: Damit sich keine Haut bildet).
Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Anleitung Streusel

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem krümeligen Teig verkneten.

Anleitung Zusammensetzung Streuseltaler

  1. Ich habe pro Taler 40 g Teig abgewogen, zu einer Kugel geformt und in der Mitte mit einem Esslöffel eine Mulde hineingedrückt.
  2. Milch und ein Eigelb vermengen und damit eure Teiglinge einstreichen.
  3. In die Mulde füllt ihr einen guten Teelöffel von der Creme.
  4. Darauf die Blaubeeren setzen und als Topping die Haferflocken Streusel.
  5. Den Ofen auf 160° C vorheizen und eure fertigen Teiglinge nochmals gehen lassen (für 15 Minuten). 
  6. Die Taler nun für 10 bis 15 Minuten goldbraun backen lassen (VORSICHT: Jeder Ofen backt anders, schaut also immer wieder nach eurem Gebäck).
Johannisbeer Streuseltaler - mit Blaubeeren
Johannisbeer Streuseltaler – mit Blaubeeren

Viel Spaß beim Nachbacken. 🙂

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.