Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen meiner schon ewig auf meiner To Do Liste stehenden Lieblingsmussichunbedingtnachmachen Kuchen für euch. 😀

It´s hard to imagine a woman so heartless that she wouldn’t ever, ever bake – or at least buy – a birthday cake for her motherless nephew. But such is indeed the case for Harry Potter, who meets his first birthday cake when he turns eleven, courtesy of Hagrid (see Harry Potter and the Scorcere´s Stone, Chapter 4)

Harry ´s 11th Birthday Cake

Das Rezept habe ich aus dem Buch „The Unofficial Harry Potter Cookbook“ und habe die Zutaten von Cups in Gramm umgerechnet. Das Buch gibt es natürlich auch auf Deutsch. 🙂 (Den Link dazu findet ihr am Ende des Posts)

Vorbereitungszeit Schokokuchen: 25 Minuten

Backzeit: 2x 20 Minuten (175°C)

Vorbereitungszeit Schokoladen Creme und Frosting: 45 Minuten

Harry´s 11th Birthday Cake 
Harry´s 11th Birthday Cake

Zutaten Schokokuchen

  • 56,3 g Backkakao
  • 177 ml heißes Wasser
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 112,5 g Butter (Zimmertemperatur oder für 10 Sekunden in der Mikrowelle aufwärmen!! Sie darf nicht flüssig sein!) 
  • 290 g Zucker
  • 3 Eier

Schokoladen Creme

  • 226 g Zartbitter Schokolade
  • 55 g Butter
  • 168,75 g Sahne

Schokoladen Frosting

  • 112 g Butter
  • 113 g Puderzucker
  • 1 TL Sahne
  • die Hälfte der oben abgekühlten Schokoladen Glasur
Harry´s 11th Birthday Cake 
Harry´s 11th Birthday Cake

Anleitung Schokokuchen

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  2. Zwei Backformen á 20 cm mit Backpapier auslegen (Ich habe nur eine Backform mit einem Durchmesser von 20 cm, habe den Teig einfach halbiert und nacheinander gebacken). 
  3. Das Wasser kochen, mit dem Kakao in einem Becher vermengen und zur Seite stellen.
  4. Mehl, Backpulver und Salz ebenfalls in einer separaten Schüssel vermengen und zur Seite stellen.
  5. Die weiche Butter und den Zucker fünf Minuten schaumig rühren. Anschließend die Eier hinzufügen.
  6. Die Kakao Wasser Masse unter die Butter, Zucker, Eier Mischung rühren.
  7. Zuletzt mit der Mehl Masse zu einem homogenen Teig rühren.
  8. Die erste Hälfte des Teiges in die Form füllen und für 20 Minuten backen (!VORSICHT! Der Kuchen überbäckt sehr schnell). 
  9. Anschließend den Kuchen mit einem Gummischaber vom Rand lösen, die Form mit neuem Backpapier auslegen und die andere Hälfte des Teiges erneut für 20 Minuten backen  (!TIPP! Ich habe den Kuchen gar nicht abkühlen lassen, sondern direkt gelöst und mit dem Gummischaber funktioniert das auch super. Nur auf die Finger aufpassen, dass man sich nicht verbrennt). 
Harry´s 11th Birthday Cake 
Harry´s 11th Birthday Cake

Anleitung Schokoladen Creme

  1. Schokolade, Butter und Sahne bei mittleren Temperaturen in einem Topf erhitzen und zu einer homogenen Masse vermengen.
  2. TIPP: Ihr dürft nicht zu hohe Temperaturen verwenden, damit es schneller geht, da sich dann die Butter von der Schokolade und der Sahne absetzt und sich nicht verbindet. Falls das passieren solltet, lasst die Masse erst in der Schüssel abkühlen und verrührt sie immer wieder zu einer homogenen Masse. Nachdem sie gut abgekühlt ist, gebt sie für ein paar Minuten in den Gefrierschrank und verrührt die Schokoladen Creme danach gut. Nochmals für ein paar Minuten in den Gefrierschrank geben. Nun sollte die Creme sich komplett verbunden haben und ihr könnt sie bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen. 

Anleitung Schokoladen Frosting

  1. Die weiche Butter (NICHT flüssig) mit dem Puderzucker schaumig rühren (Es sollte sich eine cremige Masse bilden). 
  2. Anschließend die Hälfte der abgekühlten Schokoladen Creme und 1 TL Sahne unterrühren.
Harry´s 11th Birthday Cake 
Harry´s 11th Birthday Cake

Kuchen Zusammensetzen

  1. Ihr nehmt einen von den zwei Kuchen Böden und verteilt darauf die übriggebliebene Hälfte der Schokoladen Creme. Auf die Creme setzt ihr dann den zweiten Boden und zwar mit dem Boden nach oben, damit der Kuchen einen glatten Abschluss hat.
  2. Nun nehmt ihr das Schokoladen Frosting und streicht den Kuchen rundum damit ein.
  3. Nachdem der Kuchen mindestens ein bis zwei Stunden im Kühlschrank durchgezogen ist, nehmt euch grüne Zuckerschrift zur Hand und schreibt „Happee Birthdae Harry“ (bzw. den Namen eurer Wahl) auf den Kuchen. Ihr könnt anstatt der Zuckerschrift, die man in jedem Supermarkt erhält (Rewe, Edeka, Kaufland sicher), auch eure eigene Zuckerschrift erstellen mit Puderzucker, Wasser und grüner Lebensmittelfarbe. Allerdings finde ich die schon fertige Zuckerschrift handlicher.
Harry´s 11th Birthday Cake 
Harry´s 11th Birthday Cake

Viel Spaß beim Nachbacken. 🙂

Bis Bald

Kathi 🙂 ♥

Dieser Post enthält Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop – für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.