Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen Kuchen, wo ich fast wetten würde, das ihn die Hälfte noch nicht kennt. Aber er ist genial! Und zwar

Angel Cake mit Beeren Topping

Angel Cake mit Beeren Topping
Angel Cake mit Beeren Topping

Dieser Kuchen besteht aus geschlagenem Eiweiß, etwas Mehl und Stärke. Und Zucker natürlich, damit er auch nach Kuchen schmeckt. 😀 Er ist unglaublich lecker, luftig und leicht, also perfekt für den Sommer. Und ich denke man kann ihn wahnsinnig gut variieren. Diese Version ist jetzt mit Beeren und ich werde noch ganz viele andere Kreationen ausprobieren und natürlich mit euch teilen. 🙂

Vorbereitungszeit Kuchen: 20 Minuten

Backzeit:  20-30 Minuten (Stäbchenprobe)

Ruhezeit Kuchen: 3 Stunden 

Kuchenform: Ø = 15 cm (Ich verwende diese)

Vorbereitungszeit Beeren Topping: 10 Minuten

 

Zutaten Angel Cake Grundrezept 

  • 6 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 30 g Stärke
  • 40 g Mehl
  • 30 g Puderzucker

Zutaten Beeren Topping

  • 200 g TK Beeren (gemischt, Himbeeren oder Heidelbeeren ist komplett egal! Nehmt einfach das was ihr da habt)
Angel Cake mit Beeren Topping
Angel Cake mit Beeren Topping

Anleitung

  1. Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Das Eiweiß steif schlagen (ACHTUNG: Rührstäbe MÜSSEN fettfrei sein, da das Eiweiß sonst nicht fest wird).
  3. 100 g Zucker zum geschlagenen Eiweiß hinzufügen und nochmals eine Minute cremig rühren.
  4. Stärke, Mehl und den restlichen Zucker in einer kleinen Schüssel vermengen und in die Eiweiß Masse sieben (UNBEDINGT sieben!! Da ihr sonst die Luft aus dem Kuchen herausschlagen müsst, falls Klümpchen entstehen).
  5. Nun das ganze vorsichtig unterheben.

    Angel Cake mit Beeren Topping
    Angel Cake mit Beeren Topping

  6. Backform mit 15 cm Durchmesser (TIPP: Ich habe die Angel Cake Form NICHT gebraucht) vorbereiten (ACHTUNG: nicht einfetten und auch kein Backpapier oder ähnliches verwenden. Der Kuchen braucht die Wand als Halterung, um nach oben wandern zu können. Und ihr bekommt den Kuchen danach auch aus der Form heraus! Als Tipp kann ich euch das mitgeben einen Gummispartel zum Lösen zu verwenden. Der zerkratzt die Form nicht und der Kuchen bleibt auch nicht dran hängen)
  7. Dann 20-30 Minuten backen.

    Angel Cake mit Beeren Topping
    Angel Cake mit Beeren Topping

  8. Nun MÜSST ihr den Kuchen umgedreht auf zum Beispiel ein Backpapier stürzen und zwar MIT Backform. Also den Kuchen einfach umgedreht auf ein Backpapier legen (TIPP: Plastikunterlage ist kritisch, da der Kuchen ankleben könnte. Da ist Backpapier besser).
  9. Das ganze lasst ihr DREI STUNDEN LIEGEN (Wirklich drei Stunden liegen lassen) und danach könnt ihr den Kuchen mit einem Gummischaber aus der Form lösen.
Angel Cake mit Beeren Topping
Angel Cake mit Beeren Topping

Anleitung Zusammensetzung

  1. Beeren in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und mit einem Pürierstab mixen.
  2. Den Kuchen dritteln und auf jeder Kuchenschicht etwas von dem Beerentopping verteilen.
  3. Den Rest auf den Kuchen streichen und an den Seiten herunter tropfen lassen.
  4. Ich habe auf den Kuchen noch Baiser Dekoration gesetzt, die ich noch eingefroren hatte von meiner Erdbeer Biskuitrolle (das Rezept dazu findet ihr hier). 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken.

Angel Cake mit Beeren Topping
Angel Cake mit Beeren Topping

 

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

2 thoughts on “Eiweiß Verwertung – Angel Cake mit Beeren Topping”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.