Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein gesundes und nahrhaftes Rezept für euch. 🙂

BANANENBROT

Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

Es ist ohne jeglichen IndustrieZUCKER und FETT. Und ich muss leider zugestehen, dass es trotzdem verdammt lecker schmeckt. Besonders warm, mit Butter oder Nutella… Wie ihr sehen könnt, wenn man möchte schafft man es schon auch daraus wieder etwas ungesundes zu machen! 😀

Aber das bleibt ja dann jedem selbst überlassen, wie er das Bananenbrot abwandelt oder mit welchen Leckereien man es genießt. Auch ein weiterer Grund warum ich dieses Brot so liebe. Also nichts wie los und das Bananenbrot backen, es dauert nämlich auch nur 15 Minuten es anzurühren. Dafür muss es leider fast eine Stunde in Ofen. Aber das Endergebnis macht das alles wieder wett. 😀 ♥

Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

Zutaten

Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

Anleitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Den Apfel reiben. (Ich habe ihn davor nicht geschält, aber das könnt ihr machen wie ihr möchtet! 😉 )
  3. Die Banane in einer großen Schüssel etwas mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Die Eier hinzufügen und mit dem Handmixer schaumig rühren (TIPP: Der Mixer zerkleinert die Bananen nochmals, ihr müsst sie als nicht schon mit der Gabel zu Brei rühren! 😀 )
  5. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einer homogenen Masse vermengen.
  6. Den Teig in eine gefettet Form füllen und für 50 Minuten backen.                                     ( !STÄBCHENPROBE! ) 
Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

TIPP: Ich habe Weizen Vollkorn Mehl verwendet und kein Dinkel Mehl. Was der UNTERSCHIED zwischen Weizen Vollkorn Mehl, normalen Mehl und Dinkel Mehl ist, könnt ihr in meinem LEXIKON (hier) nachlesen. Außerdem verrate ich euch TIPPS, wie man DINKEL Mehl AM BESTEN VERARBEITEN kann, ohne dass der Kuchen zum Beispiel zu trocken, hart oder bitter schmeckt. 

 

AUFBEWAHRUNG:

Ihr könnt das Bananenbrot gut einfrieren, in einer Dose hält das Brot in etwa eine Woche.

VARIATIONEN: 

Hinzugefügt werden kann alles was euer Herz begehrt. Seien das getrocknete Früchte, Schokostückchen, Chiasamen oder was euch noch so einfällt. 🙂 Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. 😉

Bananenbrot - ohne Zucker und Fett
Bananenbrot – ohne Zucker und Fett

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

*Rezept von Chefkoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.