Amerikaner Herzen
Amerikaner Herzen

Halli Hallo meine Lieben,

ich habe heute für euch eines meiner absoluten Lieblingsrezepte.

Amerikaner

Aber nicht nur normale Amerikaner. Ich dachte mir ich mache das tolle Gebäck in Herzform. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob das so klappen würde, wie ich mir das vorstelle.

„Mögen Amerikaner überhaupt in eine Herzbackform?“

„ Am Ende bleiben sie noch in der Form kleben“

„Soll ich noch Backpapier Herzen ausschneiden, damit sie NICHT kleben bleiben?“

„Gehen sie auch in einer Backform richtig auf?“

„Wie viel Teig muss ich eigentlich verwenden, damit am Ende nicht ein Mono Amerikaner entsteht?“

Aber meine Sorgen waren komplett unbegründet. Ich habe genau richtig viel Teig verwendet und es ist auch kein Mono Amerikaner entstanden. 😀

Die Herzbackform, die ich verwendet habe, habe ich unter der Online Shopping Mall Netzshopping gefunden. Ihr könnt euch das wie ein großes Online Einkaufszentrum vorstellen, wo Produkte unterschiedlicher Anbieter übersichtlich dargestellt werden mit ganz vielen Unterkategorien.

Falls man also auf der Suche nach einem bestimmten Teil ist, wie es bei mir die Herzform war, kann ich zum einem Stichwörter wie Herzbackform bei der Suche eingeben und finde es so sehr leicht oder ich klicke mich ganz einfach durch die Kategorien und schon kann ich mein gewünschtes Produkt bestellen.* Aber nun möchte ich euch das Rezept vorstellen. 🙂

Zutaten Amerikaner Herzen 

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 3 EL Milch

Zutaten Zuckerguss

  • 150 g Puderzucker
  • Zitronensaft

Zutaten Sonstiges

Amerikaner Herzen
Amerikaner Herzen

Anleitung Amerikaner Herzen (18 Stück)

  1. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  3. Eier hinzufügen und unterrühren.
  4. Mit Milch, Mehl und Backpulver zu einem homogenen Teig vermixen.
  5. Je zwei Teelöffel Kleckse in ein Herz geben, den Teig etwas verstreichen, sodass das ganze Herz ausgefüllt ist, den Stiel leicht in das Herz drücken und noch etwas Teig auf den Stiel geben, dass dieser nach dem Backen nicht mehr sichtbar ist.
  6. Für etwa 10 Minuten goldbraun backen. ( ! VORSICHT ! Jeder Ofen backt anders!)
  7. Die Backform kann ca. dreimal befüllt werden. Die Amerikaner nach jedem Backen 10 Minuten abkühlen lassen. So lösen sie sich leichter von der Form.

    Amerikaner Herzen
    Amerikaner Herzen

Anleitung Zuckerguss

  1. Den Puderzucker in eine Schüssel geben und mit so viel Zitronensaft vermischen bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde.
  2. Die Herzen von einer Seite mit dem Zuckerguss bestreichen und gut trocknen lassen.

Fertig sind eure Amerikaner Herzen. 🙂 Ich finde, dass sie eine schöne Abwechslung zu den normalen Amerikanern sind, echt viel her machen und trotzdem super einfach und schnell zu machen sind. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. 😉 ♥

Bis Bald

Eure Kathi 🙂 ♥

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Netzshopping.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.